a company of R&S
Menu
a company of R&S

Trockentransformatoren

Trockentransformatoren mit formgebunden vergossenen OS-Spulen, nach EN 60076, EN 60726 und EN 50541-1, bis 36 kV 

Rauscher & Stoecklin Trockentransformatoren finden überall dort Anwendung wo Niederspannung in Niederspannung transformiert werden muss.

Die Herstellung erfolgt kundenspezifisch als Auto- oder Trenntransformator und trägt den individuellen Kundenwünschen Rechnung.

Der Leistungsbereich geht bei Einphasentransformatoren von 5 VA bis 100 kVA und bei Dreiphasentransformatoren von 250 VA bis 500kVA mit einer maximalen Bemessungsspannung Um 1.1 kV.

Je nach Baugrösse oder nach Kundenwunsch weden die Transformatoren in der Isolierstoffklasse B oder F ausgeführt. Entsprechend der geforderten Wärmeklasse werden Isolierstoffe verwendet, die sich durch grosse mechanische und hohe Spannungsfestigkeit und gute thermische Eigenschaften auszeichnen. Der Aktivteil wird zum Schutz gegen Feuchtigkeit vakuum- oder tauchimprägniert und anschliessend im Farbton RAL 7032 lackiert.

  • Ausführung als Auto- oder Trenntransformator
  • Nennleistungen von 25 bis 250 kVA, 50/60 Hz
  • Betriebsspannung bis 1.1 kV
  • Isolierstoffklasse B (Erwärmung 60 K) oder F (Erwärmung 100 K)
  • Natürliche Luftkühlung AN
  • Mit oder ohne Schutzgehäuse
  • Schutzarten:
    • IP 00, offene Ausführung ohne Gehäuse: kein Berührungschutz, kein Schutz gegen feste Fremdkörper
    • IP 22, mit Stahlblechgehäuse: Berührungsschutz gegen Fremdkörper über ∅12 mm, sowie tropfwassersicher bis 15° zur Senkrechten
  • Anschlüsse auf Klemmen oder Laschen geführt
  • Der Aktivteil (Eisenkern und Wicklungen) wird zum Schutz gegen Feuchtigkeit vakuum- oder tauchimprägniert
  • Farbe: Aktivteil RAL 7032, Gehäuse Strukturlack RAL 7032 (kieselgrau)
  • Stückprüfungen nach SN EN 60076 
  • Tunnelbeleuchtungen
  • Tunnellüftungen
  • Bergbahnen
  • Anschlussleistungserhöhung
  • als Trenntransformator zwischen 2 Netzen
Allgemein

Trockentransformatoren mit formgebunden vergossenen OS-Spulen, nach EN 60076, EN 60726 und EN 50541-1, bis 36 kV 

Rauscher & Stoecklin Trockentransformatoren finden überall dort Anwendung wo Niederspannung in Niederspannung transformiert werden muss.

Die Herstellung erfolgt kundenspezifisch als Auto- oder Trenntransformator und trägt den individuellen Kundenwünschen Rechnung.

Der Leistungsbereich geht bei Einphasentransformatoren von 5 VA bis 100 kVA und bei Dreiphasentransformatoren von 250 VA bis 500kVA mit einer maximalen Bemessungsspannung Um 1.1 kV.

Je nach Baugrösse oder nach Kundenwunsch weden die Transformatoren in der Isolierstoffklasse B oder F ausgeführt. Entsprechend der geforderten Wärmeklasse werden Isolierstoffe verwendet, die sich durch grosse mechanische und hohe Spannungsfestigkeit und gute thermische Eigenschaften auszeichnen. Der Aktivteil wird zum Schutz gegen Feuchtigkeit vakuum- oder tauchimprägniert und anschliessend im Farbton RAL 7032 lackiert.

Technische Daten
Optionen/Varianten
  • Ausführung als Auto- oder Trenntransformator
  • Nennleistungen von 25 bis 250 kVA, 50/60 Hz
  • Betriebsspannung bis 1.1 kV
  • Isolierstoffklasse B (Erwärmung 60 K) oder F (Erwärmung 100 K)
  • Natürliche Luftkühlung AN
  • Mit oder ohne Schutzgehäuse
  • Schutzarten:
    • IP 00, offene Ausführung ohne Gehäuse: kein Berührungschutz, kein Schutz gegen feste Fremdkörper
    • IP 22, mit Stahlblechgehäuse: Berührungsschutz gegen Fremdkörper über ∅12 mm, sowie tropfwassersicher bis 15° zur Senkrechten
  • Anschlüsse auf Klemmen oder Laschen geführt
  • Der Aktivteil (Eisenkern und Wicklungen) wird zum Schutz gegen Feuchtigkeit vakuum- oder tauchimprägniert
  • Farbe: Aktivteil RAL 7032, Gehäuse Strukturlack RAL 7032 (kieselgrau)
  • Stückprüfungen nach SN EN 60076 
Anwendungsbeispiele
  • Tunnelbeleuchtungen
  • Tunnellüftungen
  • Bergbahnen
  • Anschlussleistungserhöhung
  • als Trenntransformator zwischen 2 Netzen